Doppelt engagiert. Doppelt wertvoll.

Wer sich ehrenamtlich bei den Feuerwehren, Hilfsorganisationen oder beim THW einsetzt, zeigt, dass er verlässlich ist, professionell und zielorientiert – und damit ein Gewinn für jeden Betrieb. Doppelt engagiert heißt doppelt wertvoll – für unsere Betriebe und die Menschen in unserem Land!

Mit besten Grüßen

Ihr
Joachim Herrmann

Ihr
Gerhard Eck


Im Fokus

Doppelt engagiert? Schicken Sie uns Ihr Foto!

Doppelt engagiert: Julius Flemisch, Stellvertretender Abteilungsleiter Erodier- und Schleiftechnik Werkzeugbau bei KERN Microtechnik und Stellvertretender Bereitschaftsleiter Bergwacht Oberammergau, Anton Burkart, Maschinenbautechniker bei KERN Microtechnik und Hauptfeuerwehrmann der Freiwilligen Feuerwehr Unterammergau und Johannes Spicker, technischer Kundenbetreuer bei KERN Microtechnik und stellvertretender Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Unterammergau, mit Sebastian Wühr, Werkleiter KERN Microtechnik Auftragsfertigung, Murnau am Staffelsee.
 - © KERN Microtechnik GmbH

Doppelt engagiert: Julius Flemisch, Anton Burkart und Johannes Spicker, Mitarbeiter bei KERN Microtechnik und Ehrenamtliche in Feuerwehr und Bergwacht, mit Sebastian Wühr, Werkleiter KERN Microtechnik Auftragsfertigung, Murnau am Staffelsee. Setzen auch Sie ein Zeichen für das doppelte Engagement in Beruf und Ehrenamt und schicken Sie uns ein Foto von sich und Ihrem Arbeitgeber.

mehr

Neue Videos und Interviews

Dreharbeiten - © Bayerisches Innenministerium

In unseren neuen Videos kommen echte Ehrenamtliche und ihre Arbeitgeber zu Wort. Schauen Sie rein!

mehr

Auszeichnung ehrenamtsfreundlicher Betriebe

3. Juni 2019: Beim Blaulichtempfang 'Sicheres Bayern' in Starnberg verleiht Innenminister Joachim Herrmann die Auszeichnung 'Ehrenamtsfreundlicher Betrieb – Gemeinsam für mehr Sicherheit' an fünf Unternehmen aus Oberbayern und Schwaben. "Damit Ehrenamtliche im Notfall helfen können, muss der Arbeitgeber sie auch während der Arbeitszeit gehen lassen. Das setzt großes Verständnis voraus. Sie sind solch vorbildliche und ehrenamtsfreundliche Arbeitgeber", bedankte sich Herrmann. - © Sammy Minkoff

Beim Blaulichtempfang 'Sicheres Bayern' in Starnberg hat Innenminister Joachim Herrmann die Auszeichnung 'Ehrenamtsfreundlicher Betrieb – Gemeinsam für mehr Sicherheit' an fünf Unternehmen aus Oberbayern und Schwaben verliehen: Atelier Damböck Messebau GmbH aus dem Landkreis Erding, DECKEL MAHO Pfronten GmbH aus dem Landkreis Ostallgäu, Krones AG, Stadt Rosenheim, Prankl Maschinenbau aus dem Landkreis Rosenheim sowie Sanacorp Pharmahandel GmbH aus dem Landkreis München.

mehr